Suche starten

Wie konvertiert man mehrere Videodateien auf einmal?

Einleitung

Die AVS Command Line Converters ermöglichen es Ihnen, die Bearbeitung Ihrer Videos zu automatisieren. Geben Sie alle notwendigen Konvertierungsparameter in die XML-Konfigurationsdatei ein und konvertieren Sie beliebige Anzahl von Dateien automatisch gemäß diesem Skript. Betrachten wir die Batch-Konvertierung mit AVS Command Line Video Converter.

Schritt 1: Laden Sie herunter und installieren Sie den AVS Command Line Converters

Klicken Sie hier, um das Installationspaket herunterzuladen. Sobald der Prozess zu Ende ist, starten Sie die AVSCommandLineConverters.exe-Datei und folgen Sie den Hinweisen des Installationsassistenten.

[Nach oben]

Schritt 2: Fügen Sie Dateien für die Konvertierung hinzu

Stellen Sie alle Videodateien, die Sie konvertieren möchten, ins Verzeichnis auf der Festplatte Ihres PCs.

[Nach oben]

Schritt 3: Erstellen Sie eine XML-Datei

Nutzen Sie einen beliebigen Text-Editor, um eine XML-Datei zu erstellen. Unten finden Sie ein Beispiel des Inhalts von XML-Datei, das alle notwendigen Parameter für den ganzen Konvertierungsprozess enthält: Speicherort für Eingabedateien, Zielordner für Ausgabedateien, Ausgabeformat usw. Sie können dieses Beispiel kopieren und es bearbeiten (die Konfigurationsparameter werden dabei an die aktuelle Aufgabe angepasst).

Weitere Informationen zu Kommandos, die in AVS Command Line Converters-XML-Dateien verwendet werden, finden Sie in unserem Anhang.

<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<conversion profiles="mp4profiles" GUID="e480ed40-f9bc-433d-9cef-c0c06a4d718d">
     <inputFiles>
        <file>D:\Video\</file>        
     </inputFiles>
     <outputFile>D:\ConvertedVideo\</outputFile>
     <split>
        <makeSplit>true</makeSplit>
        <mode>1</mode>
        <size>0</size>
     </split>
     <inputAspectCorrection>
        <mode>1</mode>
        <wValue>0</wValue>
        <hValue>0</hValue>
     </inputAspectCorrection>
     <outputAspectCorrection>
        <mode>1</mode>
        <cropScale>0</cropScale>
     </outputAspectCorrection>
     <flashPlayerFLV>
        <createPlayer>false</createPlayer>
        <template>Wood</template>
        <autostartPlayback>false</autostartPlayback>
        <loopPlayback>false</loopPlayback>
     </flashPlayerFLV>
     <saveFileDateTime>false</saveFileDateTime>
     <autostartConversion>true</autostartConversion>
     <minimizeForm>false</minimizeForm>
     <showAdvanced>true</showAdvanced>
     <replaceFileAndDir>true</replaceFileAndDir>
     <priority>3</priority>
     <finalAction>3</finalAction>
</conversion>

In diesem Fall haben wir den Pfad zum Ordner als Wert des Tags <file>...</file> angegeben. Das bedeutet, dass alle Dateien in diesem Ordner konvertiert werden. Aber Sie können auch mehrere Dateien getrennt angeben:

<conversion profiles="mp4profiles" GUID="e480ed40-f9bc-433d-9cef-c0c06a4d718d">
    </inputFiles>
        <file>D:\Video\My_video.avi</file>
        <file>D:\Video\My_video.mpg</file>
    </inputFiles>
</conversion>

[Nach oben]

Schritt 4: Starten Sie die Konvertierung per Kommandozeile

Starten Sie Eingabeaufforderung. Zum Beispiel, können Sie die Tastenkombination Win+R benutzen, cmd eingeben und Enter drücken. Gehen Sie zum Stammverzeichnis, nutzen Sie dafür den Befehl cd... Um AVS Command Line Video Converter im automatischen Modus zu starten, geben Sie die folgende Zeichenfolge in die Kommandozeile (oder Sie können den notwendigen Text kopieren, auf das Menü-Symbol in der linken oberen Ecke des Fensters Eingabeaufforderung klicken und die Optionen Edit->Paste wählen) ein:

"C:\Program Files\AVS4YOU\AVSVideoConverterPro\AVSVideoConverterPro.exe" -a "D:\AVSVideoConverterPro.xml"

wo:

  • C:\Program Files\AVS4YOU\AVSVideoConverterPro\AVSVideoConverterPro.exe der komplette Pfad zur ausführbaren Datei des Konverters (in diesem Fall befindet es sich im Verzeichnis, das bei der Programminstallation standardmäßig angegeben wird) ist,
  • -a einer der möglichen Befehle zum Starten der Anwendung im automatischen Modus ist,
  • D:\AVSVideoConverterPro.xml der komplette Pfad zur XML-Datei, die Sie in Schritt 3 erstellt haben, ist.

Drücken Sie Enter.

How to convert a dozen of video files at one go? Step 4

Der AVS Command Line Video Converter wird mit allen Konvertierungsparametern, die in der XML-Datei angegeben werden, gestartet, und der Konvertierungsvorgang wird ab sofort beginnen.

How to convert a dozen of video files at one go? Step 4

Sobald der Konvertierungsvorgang zu Ende ist, wird das AVS Command Line Video Converter-Fenster automatisch geschlossen (aber Sie können die andere abschließende Aktion in der XML-Konfigurierungsdatei bestimmen). Sie finden die konvertierten Dateien im angegebenen Ausgabeordner.

Note!Hinweis: Wenn Sie den Konverter mit den geladenen Dateien von der Kommandozeile aus starten möchten, um sie vor der Konvertierung manuell zu bearbeiten, können Sie den folgenden Befehl nutzen:

"C:\Program Files\AVS4YOU\AVSVideoConverterPro\AVSVideoConverterPro.exe" "D:\Video\My_video.avi" "D:\Video\My_video.mpg"

[Nach oben]

Version: 2.7.1.118Dateigröße: 248.52 MBPlattformen: Windows 10, 8.1, 8, 7, XP, 2003, Vista
(Mac/Linux nicht unterstützt)
Downloaden
AVS Command Line Converters

Die AVS4YOU-Registrierung erfolgt genauso, als ob Sie ein Produkt von www.AVS4YOU.com käuflich erwerben und alle anderen Produkte von unserer Website bekommen würden. Das heißt, dass Sie ALLE ANDEREN Programme mit demselben Registrierungsschlüssel ohne jegliche Einschränkungen oder Gebühren installieren und benutzen können.
Bitte beachten Sie, dass AVS4YOU Programme nicht erlauben, urheberrechtlich geschützte Materialien zu kopieren und benutzt werden können, um eine Sicherheitskopie nur zum persönlichen Gebrauch zu erstellen. Sie können diese Software zum Kopieren der Materialien benutzen, wenn das Urheberrecht bei Ihnen liegt oder Sie eine Kopiergenehmigung vom Urheberrechtsinhaber erhalten haben.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.